Schock: Lösen sich die Ärzte auf?

Fans der "besten Band der Welt" sind besorgt: Gerüchten zufolge wollen sich die Ärzte noch im Jahr 2013 auflösen. Im Juni spielen die deutschen Kult-Punk-Rocker in Wien.

Fans der "besten Band der Welt" sind besorgt: Gerüchten zufolge wollen sich die Ärzte noch im Jahr 2013 auflösen. Im Juni spielen die deutschen Kult-Punk-Rocker in Wien.

Zu Jahresbeginn richtete die Band auf ihrer Website folgende Botschaft an ihre Fans: "Wir sind immer noch trunken wegen der Glücksgefühle die ihr uns bei den Konzerten letztes Jahr verschafft habt und wollen euch auch 2013 nicht enttäuschen!! Wir freuen uns auf dieses Jahr mit euch!!"

Möglicherweise ist es das letzte Jahr, in denen Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo "Rod" González gemeinsam auf der Bühne stehen, denn Gerüchten zufolge steht die Band kurz vor ihrer Auflösung. Wie "Ö3" berichtete, stellte ein namentlich nicht genannter Insider aus der Musikbranche die Trennung in den Raum. Davor gehen die Ärzte jedenfalls noch auf Sommertournee. Böse Zungen behaupten, dass damit der Kartenverkauf gesteigert werden soll.

Farin Urlaub: "Punkrock sieht anders aus"

In einem Interview im letzten Jahr hatte Farin Urlaub eine leichte Sinnkrise durchklingen lassen. "Wir sind alt, wohlhabend und wir haben eine Karriere. Punkrock sieht anders aus", hat er vergangenes Jahr im Ö3-Interview erklärt. Tatsächlich bereichern die Herren in leicht abgeänderter Formation bereits seit 1982 die deutschsprachige Musik - und die Zeit ist auch an Ihnen nicht vorbei gegangen.

Für die ganz großen Aufreger mögen die Ärzte in den letzten Jahren nicht mehr gesorgt haben, wenn man bedenkt, dass sie einst mit Liedern wie "Geschwisterliebe", das sogar indiziert und als Gefahr für die Jugend gesehen wurde, eine ganze Nation aufrüttelten. Auch der Anti-Rechts-Song "Schrei nach Liebe" (1993) ist noch in bester Erinnerung und wurde zur Hymne gegen Neonazis. Selbt wenn Tabus und Gesellschaftskritik heute seltener zur Sprache kommen - der Witz und die Ironie der selbsterklärten "besten Band der Welt" ist nicht abhanden gekommen.

Die Ärzte haben sich schon einmal verabschiedet

Die Auflösung der Band wäre übrigens keine Premiere. 1989 hatten sich die Ärzte schon einmal aufgelöst, bevor sie die Band 1993 unter gleichem Namen neu gründeten und Rodrigo González dazustieß. Von der Band gibt es zu einer möglichen Trennung bislang kein Kommentar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen