Schon über 10.100 Kranke und 136 Tote in Österreich

Die Zahl der Erkrankungen durch das Coronavirus in Österreich ist auch in der Nacht auf Mittwoch gestiegen. Mittlerweile sind bereits über 10.100 Personen mit dem Virus infiziert.

Die Zahl der Corona-Infizierten in Österreich hat am Dienstag erstmals die 10.000er-Marke überschritten. Und auch in den letzten Stunden ist die Zahl der Kranken weiter gewachsen.

Laut dem amtlichen Covid-19-Dashboard des Gesundheitsministeriums haben sich derzeit (Stand 6.00 Uhr) 10.182 Personen im Land mit Covid-19 angesteckt. 1.100 liegen im Krankenhaus, 200 auf der Intensivstation.

Die meisten Infizierten gibt es in Tirol, hier sind bereits über 2.360 Menschen mit dem Virus infiziert. Danach folgen Niederösterreich (1.636) und Oberösterreich (1635).

In Wien leiden 1.417, in der Steiermark 1.063, in Salzburg 949, in Vorarlberg 659, in Kärnten 278 und im Burgenland 185 Personen an Corona.

Die Zahl der Todesfälle ist in den letzten Tagen stark gestiegen. Mittlerweile sind 136 Menschen in Österreich an dem Virus verstorben.

Entwicklung der Neuinfektionen

Entwicklung der Genesungen

Entwicklung der Todesfälle

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichKrankheitVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen