Schon wieder! 2 Traktoren von Fußballclub gestohlen

Gleich zwei Rasenmäher wurden in Klausen-Leopoldsdorf gestohlen.
Gleich zwei Rasenmäher wurden in Klausen-Leopoldsdorf gestohlen.Bild: Fotolia, Screenshot/Facebook
Die Traktorendiebe treiben weiter ihr Unwesen in NÖ, diesmal erwischte es den FC Klausen-Leopoldsdorf. Gleich zwei teure Rasenmäher fehlen.

Sportlich ging es für den FC Klausen-Leopoldsdorf (Bez. Baden) in der 2. Klasse/Triestingtal zuletzt mit drei Siegen in Folge steil bergauf, am Freitag kam ein Tiefschlag unsportlicher Natur – die beiden Traktorenrasenmäher des Vereins wurden gestohlen.

Zeugen gesucht

Die Maschinen sind jeweils mehrere tausend Euro wert. Obmann Gerald Kaswurm bittet um Hilfe bei der Suche: "Wenn irgendwer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet euch bitte bei mir oder bei der Polizei in Alland."

Passiert ist der Diebstahl entweder in der Nacht auf Donnerstag oder auf Freitag, als niemand mehr am Sportplatz war. Bei den Traktoren handelt es sich um die Modelle Kubota 1600 II und Kubota G26.

In Niederösterreich treibt schon seit Wochen eine Traktoren-Diebesbande ihr Unwesen. Die Liste der bestohlenen Vereine wird immer länger. Erwischt hatte es zuvor schon die Fußballclubs in Hollenburg, Getzersdorf, Mitterbach, Ober-Grafendorf, Ernstbrunn, Donnersbach, Hafnerbach, Stockerau und Markersdorf. In Stetteldorfschlugen die Einbrecher gar zwei Mal zu. ("Heute" berichtete jeweils)

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Klausen-LeopoldsdorfGood NewsNiederösterreichDiebstahlEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen