Schon wieder! Zigaretten werden ab 8. Jänner teurer

Schlechte Nachrichten für Raucher noch im alten Jahr: Zigaretten (Imperial, JT - also Gauloises, John Player und Co.) werden im Jänner 20 Cent teurer.

Nach der Erhöhung von Philip Morris (Marlboro, Chesterfield) um 20 Cent mit 18. Dezember ("Heute" berichtete), zieht jetzt Imperial und JT (Japan Tobacco) nach. Konkret werden ab 8. Jänner Davidoff, Gauloises, John Player, West, Stuyvesant, American Spirit, Camel, Benson Hedges, Hobby, Falk, Dames, Memphis, Smart, Winston und Meine Sorte um 20 Cent pro Packung teurer.

Ein niederösterreichischer Trafikant erklärt: "Im April 2018 wird die Tabaksteuer erhöht. Also erhöht Phillip Morris und jetzt JT sowie Imperial die Preise schon davor, um eine höhere Gewinnspanne zu haben. Das heißt aber auch, dass BAT auch demnächst erhöhen wird." BAT ist British America Tobacco und umfasst Lucky Strike, Parisienne und Pall Mall. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichWirtschaftskammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen