Schotter-Laster beim Abladen umgekippt

Spektakulärer Unfall Montagfrüh: Auf der Katsdorfer Bezirksstraße (Bez. Urfahr-Umgebung) kippte ein tonnenschwerer mit Schotter beladener Lastwagen um, blockierte die Straße. Der Fahrer musste ins Spital gebracht werden.
Im Bereich der Unfallstelle wird gerade der Straßenbelag erneuert. Aus diesem Grund war auch der tonnenschwere Lastwagen mit einer Lieferung Schotter vor Ort. Doch beim Abladen passierte das Malheur. Der Brummi rutschte seitlich weg und kippte über eine Böschung. 

Mit Hilfe eines Baukrans konnten die Zugmaschine und der Aufleger wieder aufgestellt werden. "Wir haben zuerst auslaufende Betriebsmittel aufgefangen und ein Leck im Tank abgedichtet. Anschließend musste die Ladung umgeladen werden, in diesem Fall wurde der Schotter mit Bagger direkt zur Straßenbaustelle gebracht", schilderte Einsatzleiter Johann Schwarz von der Feuerwehr Treffling.

Die Helfer waren rund drei Stunden vor Ort. Der Lastwagen-Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital nach Linz gebracht.

ist auch auf Facebook

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen