Salzburg

Schüler (6) am Heimweg angefahren und eingeklemmt

Schrecklicher Unfall bei Salzburg: Ein Bub wurde von einem Lieferwagen angefahren, mitgeschleift und eingeklemmt.

Leo Stempfl
Der Bub wurde frontal vom Lieferwagen erfasst. (Symbolbild)
Der Bub wurde frontal vom Lieferwagen erfasst. (Symbolbild)
Getty Images/iStockphoto

In Hof bei Salzburg kam es am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein erst sechs Jahre alter Schüler war mit einem Freund auf dem Nachhauseweg, als er vor einem Lebensmittelgeschäft von einem 22-jährigen Paketzusteller frontal angefahren wurde.

Eingeklemmt

Der Lenker dürfte den Buben schlichtweg übersehen haben und schleifte ihn in weiterer Folge einige Meter weit mit – trotz Vollbremsung, so die Polizei. Der 6-Jährige wurde dadurch eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

In weiterer Folge wurde er mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 6" in das Uniklinikum Salzburg geflogen. Die Familie wurde vom Kriseninterventionsteam betreut. Ein Alkomattest mit dem Lenker verlief negativ.

    <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
    Getty Images (Symbolbild)