Das sagt Figlmüller zu den Schüssen am Lugeck

Das Kult-Restaurant, vor dem die Schüsse am Freitag gefallen sind, hat sich mit einer Klarstellung zu Wort gemeldet.

Polizei-Großeinsatz in der Wiener City! Schüsse hallten am Freitag durch die kleine Passage zwischen Wollzeile und Bäckerstraße, wo das berühmte Schnitzellokal "Figlmüller" einen Standort hat. Entgegen der Vermutungen soll sich die Bluttat aber nicht direkt vor dem Restaurant abgespielt haben.

"Die Schüsse sind im öffentlichen Bereich (Durchgang Wollzeile) und nicht im unmittelbaren Umfeld des Restaurants Figlmüller gefallen", erklärt das Unternehmen in einer Aussendung.

"Gäste und Mitarbeiter des Restaurants waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Die Gedanken der Eigentümer und Mitarbeiter der Figlmüller-Unternehmensgruppe sind bei den Opfern des tragischen Vorfalls und ihren Angehörigen."

Der Betrieb soll nach Beendigung des Polizeieinsatzes uneingeschränkt fortgeführt werden.

Internationales Echo

Das Schnitzel-Lokal ist weltweit bekannt für seine Küche. Internationale Medien berichten über den Vorfall, darunter auch der britische "Mirror" und die deutsche "Bild".

Video: Heute.at

Alle aktuellen Infos gibt es hier >>>





Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Innere StadtGood NewsWiener WohnenSabine MordSchießerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen