Schulden! Wird Jimi Blue vom Gerichtsvollzieher gejagt?

Schauspieler Jimi Blue
Schauspieler Jimi Blueimago images
Der deutsche Schauspieler Jimi Blue soll hohe Geldschulden haben, weil er seine Rechnungen nicht bezahlt hat. 

In Sachen Liebe könnte es für Jimi Blue derzeit nicht besser laufen: Schon seit Wochen teilt er süße Pärchen-Pics mit der Ex-"Love Island"-Kandidatin Yeliz Koc in den Sozialen Netzwerken. 

So hoch sind seine Schulden

Finanziell dagegen läuft es leider nicht so toll für den Mimen: Laut "Bild"-Zeitung soll er hohe Geldschulden haben. Bisher war lediglich bekannt, dass seit dem Jahr 2015 fünf Verfahren wegen Zwangsvollstreckungsangelegenheiten liefen. Damals meinte Jimi noch, dass es sich hier um "Steuergeschichten aus der Vergangenheit" handele und "die Sachen bereits bezahlt" seien.

Doch nun soll er neue Schulden angehäuft haben – über 194.000 Euro seit 2018. Es handelt sich dabei laut dem Blatt um nicht gezahlte Beraterleistungen, Gehälter, Mietkosten und Anwaltskosten für sein nicht geglücktes Start-Up "The Ox World". Dazu kommen noch rund 46 000 Euro Schulden beim Finanzamt. 

Das sagt Jimi Blue zu seinen Geldschulden

Jimi Blue meinte gegenüber "Bild": "Das sind immer noch Sachen aus der Vergangenheit, mit denen ich immer noch mit dem Finanzamt im Austausch bin. Dazu kommt, dass der Investor für mein Start-Up trotz fester Zusage im letzten Moment abgesprungen ist und ich alle Verpflichtungen alleine bezahlen muss. Ein mittlerer fünfstelliger Betrag ist bereits bezahlt und mittlerweile ist fast alles beglichen. In einer Angelegenheit geht es um eine überhöhte Rechnung, da bin ich mit meinem Anwalt dran. Eigentlich war ich auf einem guten Weg, bis Corona kam und viele Einnahmequellen wegfielen. Dennoch glaube ich, dass ich dafür zeitnah eine Lösung finde."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Jimi BlueSchuldenFinanzprodukte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen