Schüler (15) lief Lenker direkt vor Auto

Der Schüler wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.
Der Schüler wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.Bild: Archiv
Ein 15-jähriger Klagenfurter wurde am Dienstagmorgen am Schulweg von einem Auto angefahren.

Der Teenager wollte gegen 6.30 Uhr von der Limburggasse kommend die Fahrbahn der Ferdinand-Wedenig-Straße im Stadtgebiet von Klagenfurt überqueren. Dabei übersah er ein Auto und lief diesem direkt davor.

Der Schüler wurde vom Wagen eines 59-jährigen Wieners erfasst und zu Boden gestoßen. Der Notarzt wurde verständigt. Der 15-Jährige wurde nach der Erstversorgung zu Behandlung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Der Alkotest bei Wiener verlief negativ. Der Klagenfurter hatte Glück und erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Klagenfurt LandGood NewsKärntenUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen