Schüler ging auf Kollegen mit einem Messer los

Der 17-Jährige hat laut Polizei Mitschüler mit dem Messer bedroht.
Der 17-Jährige hat laut Polizei Mitschüler mit dem Messer bedroht.Bild: iStock
Nächster Gewaltakt an einer Schule. In Linz ist ein 17-jähriger Schüler völlig ausgerastet, ging auf Mitschüler mit einem Messer los.

Laut Auskunft der Direktorin sei der Bursch Mittwochmittag ohne ersichtlichen Grund plötzlich auf eine 16-jährige Mitschülerin losgegangen, habe sie am Hals gepackt und gewürgt.

Außerdem soll er sie an den Haaren gerissen haben. Die Direktorin und andere Mitschüler griffen sofort ein, zerrten den Schüler weg. Der Bursch beruhigte sich aber nicht.

Ganz im Gegenteil: Er nahm von einem Küchenblock, der sich in der Klasse befand, ein 30 cm langes Messer, bedrohte einen 14-jährigen Mitschüler. Die Direktorin konnte es ihm wegnehmen und die Polizei verständigen. Der 17-Jährige wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Warum der Bursch so ausgerastet ist, war nicht bekannt.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichMartin SchulzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen