Schüler holen leblosen Mann aus dem Wasser

Mit einer Rettungskette konnten die Schüler den Mann retten
Mit einer Rettungskette konnten die Schüler den Mann rettenBild: Fotolia
Bei einem Ausflug ins Freibad Fürstenfeld entdeckten Schüler einen 20-jährigen Mann leblos im Wasser . Sie retteten ihn mit vereinten Kräften.

Schüler der NMS Seckau waren am Dienstag auf einem Schulausflug in Fürstenfeld. Gegen 17.30 befanden sie sich im Freibad Fürstenfeld, als sie einen leblosen Körper im Wasser entdeckten. Vier Schüler alarmierten die Rettungskette und zogen den reglosen Mann aus dem Becken.

Mit Hubschrauber in Krankenhaus

Ein anwesender 62-jähriger Mann leistete sofort Erste Hilfe, bis die Rettung eintraf. Die weitere Erstversorgung erfolgte durch einen Notarzt.

Der Bewusstlose wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Graz geflogen. (ds)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Loipersdorf bei FürstenfeldGood NewsLPD Steiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen