Schüler knackten Trafik: Fahndung mit Helikopter

Mit dem Polizeihubschrauber Libelle wurde via Wärmebildkamera nach den Tätern gefahndet (Symbolbild)
Mit dem Polizeihubschrauber Libelle wurde via Wärmebildkamera nach den Tätern gefahndet (Symbolbild)Bild: iStock
Insgesamt zwölf Streifenwägen und ein Polizeihubschrauber waren wegen eines Einbruches in einer Trafik in Kledring (Schwechat) im Einsatz.
Riesen-Stunt im kleinen Örtchen Kledering-Schwechat: Eine Zeugin hatte die Polizei alarmiert, weil vier Männer die Auslagenscheibe einer Trafik mit einem Standaschenbecher zerschlagen hatten. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte an und setzte auch den Polizeihubschrauber Libelle inklusive Wärmebildkamera ein.

Nur eine halbe Stunde später konnten die vier Nachwuchskriminellen gestellt und festgenommen werden. Es handelte sich dabei um zwei Schüler und zwei Arbeitslose aus Wien-Favoriten und Floridsdorf im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Nach Einvernahme der Burschen folgte eine Anzeige auf freiem Fuß wegen Verdachts auf Einbruchsdiebstahl.

(Ros)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Ros TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichEinbruchRaub/Diebstahl