Schüler landen mit GNTM-Protest-Song Hit im Netz

Mit dem Song "Not Heidis Girl" protestieren Schülerinnen gegen Heidi Klums Sendung "Germany's next Topmodel". Im Netz werden sie dafür gefeiert.
Hamburger Schülerinnen haben ein Lied komponiert, in dem sie ihren Unmut über die Castingshow "Germany's next Topmodel" besingen. Der Song hört auf den Namen "Not Heidis Girl" und greift somit den gleichnamigen Hashtag der feministischen Akitvistinnen Vulvarines auf. Schon vor einigen Monaten nutzten User den Hashtag, um damit im Netz gegen die Show von Heidi Klum zu protestieren.

Der dazugehörige Protestsong wurde von Marcel Wicker, einem Mitarbeiter der Organisation Pinkstinks, die sich gegen Geschlechterstereotype einsetzt, geschrieben. Schülerinnen zwischen elf und 15 Jahren besingen darin ihre Ablehnung gegen die in der Show vermittelten Schönheitsideale und gegen Bodyshaming – so heißt es unter anderem "Ich bin mehr als mein Aussehen".



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Botschaft der Mädchen kommt jedenfalls an, immerhin haben das Video bereits mehr als 170.000 Menschen via YouTube und Facebook angesehen.





(red)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsSzeneTVModelPro7GNTM

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema