Schüler aus Stainz liefert Hits für Rap-Stars

Rohrbacher bespricht mit 50 Cent das neue Album  Servus TV filmte mit.
Rohrbacher bespricht mit 50 Cent das neue Album Servus TV filmte mit.Bild: Servus TV
Tagsüber die Schulbank drücken, am Abend dann Weltstars beglücken: Wenn Martin Rohrbacher nicht gerade für Prüfungen lernt, dann produziert er in seinem Kinderzimmer auf einem steirischen Bauernhof Musik für Stars wie Kollegah oder Eko Fresh.
Seit einem Jahr hat der 17-Jährige sogar sein eigenes Studio. "Ein Freund von mir ist auch Musikproduzent und hat mich Kollegah empfohlen", erzählt Rohrbacher im Gespräch mit "Heute". Danach ging es Schlag auf Schlag – oder Beat auf Beat.

Angebot von 50 Cent



Der Schüler bekam ein Angebot von Rapper 50 Cent. "Ein Produzent, der auch am Kollegah-Album gearbeitet hat, hat 50 Cent meinen Kontakt weitergegeben. Als er mich dann angeschrieben hat, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Mittlerweile sind wir aber gute Freunde", freut sich der Teenager.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Seit einem Monat werkelt Rohrbacher an der neuen Platte des Superstars. "Wir machen uns über Skype die Termine aus und arbeiten so gemeinsam an der Musik."

Freunde und Familie



Viel Lärm um seine Karriere macht der Jugendliche aber nicht. "Meine Eltern wussten nicht, dass ich mit so berühmten Künstlern zusammenarbeite. Mittlerweile wissen sie aber Bescheid und stehen zu 100 Prozent hinter mir."

Von seinem Freundeskreis wird der Steirer ebenfalls in hohen Tönen gelobt. "Am Anfang haben sie mir gar nicht geglaubt, für wen ich Musik mache." Zwei goldene Schallplatten hängen beim jungen Hit-Macher bereits an der Wand – doch im Zimmer ist noch Platz für viele weitere.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. A. Duric TimeCreated with Sketch.| Akt:
StainzNewsSteiermarkMusikAlbum50 Cent

CommentCreated with Sketch.Kommentieren