Schüler stiehlt Trump mit Grimassen die Show

Eigentlich wollte der US-Präsident in Montana Wahlkampf machen. Doch die meisten Zuschauer interessierten sich für das, was hinter ihm ablief.
Normalerweise werden die Personen, die bei Reden hinter den Politikern stehen akribisch ausgesucht. Euphorisch und charakterstark sollten sie sein. Aber auch die Wählerschaft repräsentieren.

Ausgetauscht

Bei Donald Trumps letzter Rede stand definitiv ein charakterstarker Typ hinter dem US-Präsidenten. Und zwar so sehr, dass er ihm die komplette Show stahl.

Während Trump Wahlkampf betrieb, verzog ein 17-Jähriger immer wieder das Gesicht und schüttelte bei bestimmten Aussagen den Kopf. Nach rund 40 Minuten war die Show um: Der Schüler wurde einfach so durch eine Frau ausgetauscht. Doch genau die Szene stellte den Grimassen-Schneider letztendlich nur noch mehr in den Fokus. (red)

CommentCreated with Sketch.9 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
USANewsWeltDonald Trump

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema