Schülerin feiert mit Obdachlosen Abschlussparty

Leanne (rechts) mit einer Schulkollegin.
Leanne (rechts) mit einer Schulkollegin.Bild: Screenshot Facebook
Süße Idee! Statt einer schicken Party zum bestandenen Abschluß lud eine Schülerin 200 Obdachlose zu einer Pizzaparty ein.
Schicke Location, sauteures Essen und Geschenke zum bestandenen High-School-Abschluss? Für Leanne Carasco war das keine Option. Die 18-Jährige lud stattdessen 200 bedürftige zum Essen. Die Schülerin von der Waltrip High School in Houston (USA) engagiert sich schon länger sozial und half häufig ehrenamtlich im "Star of Hope", dem Familienzentrum ihres Viertels. Und genau dort richtete sie jetzt auch die Feierlichkeiten für die Obdachlosen aus.

Es gab aber nicht nur Pizza

Gemeinsam mit Freunden und Verwandten bestellte Leanne 95 große Pizzen und verbrachte den ganzen Tag damit, diese an Menschen zu verteilen, die sich sonst keine leisten könnten. Der Ansturm war riesig, die Begeisterung der Menschen noch größer.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Für die Bedürftigen gab es aber nicht nur Pizza: Schon lange vor ihrem Abschluss hatte Leanne begonnen, Pflegeartikel wie Zahnpasta, Zahnbürsten, Deos und Feuchttücher für die Bedürftigen zu sammeln, diese verpackte das Mädchen in Plastikbeutel und teilte sie bei ihrer Pizzaparty aus.



Standing Ovation für die Gastgeberin

Zum Schluss gab es von den Obdachlosen donnernden Applaus und Standing Ovations für Leanne und auch viele Umarmungen. "Ich finde, man sollte immer wissen, wie glücklich man sich schätzen kann, dass man hat, was man braucht. Das ist nicht selbstverständlich. Gib etwas von deinem Glück ab!", so die Schülerin über ihre herzige Aktion.



(isa)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USAWeltIsabella Martens

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen