Schulkinder nach Hindernislauf in Wien vermisst

Polizeieinsatz im Erholungsgebiet der Steinhofgründe in Wien.
Polizeieinsatz im Erholungsgebiet der Steinhofgründe in Wien.PETJA MLADENOVA / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Vier Schulkinder haben sich am Dienstag bei einem Hindernislauf verirrt und damit für einen riesigen Polizeieinsatz gesorgt.

Im Zuge von sportlichen Aktivitäten einer Schule, bei denen sich Schulkinder in Gruppen bildeten und einen Hindernislauf absolvierten, kamen vier Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren nicht zum ausgemachten Zeitpunkt zurück.

Durch das Lehrpersonal wurde die Laufstrecke mehrfach abgesucht, ohne Erfolg. Es wurde eine polizeiliche Suchaktion mit circa 15 Polizisten eingeleitet und die betreffenden Waldstücke abgesucht.

Auf Laufplan verlesen

Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring fanden die vier Schüler nach kurzer Zeit im Bereich des Heschweges. Sie gaben an, dass sie sich auf dem Laufplan verlesen und verirrt hätten.

Die Kinder waren wohl auf und wurden dem Lehrpersonal übergeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienPolizeiKinderSchule

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen