Schumacher debütiert am Nürburgring in der Formel 1

Mick Schumacher
Mick SchumacherImago Images
Der Name Schumacher kehrt in die Formel 1 zurück! Mick Schumacher pilotiert beim kommenden Rennen erstmals einen aktuellen Boliden. 

Es war nur noch eine Frage der Zeit, jetzt ist es fix: Mick Schumacher, Sohn von PS-Legende Michael, gibt sein Formel-1-Debüt. Am 9. Oktober wird der 21-Jährige am Nürburgring das freie Freitags-Training bestreiten – und zwar für Alfa Romeo Racing, das mit Ferrari-Motoren unterwegs ist. Stammpilot Antonio Giovinazzi (It) muss dafür pausieren.

"Ich bin überglücklich, diese Chance zu bekommen. Dass meine erste Formel-1-Teilnahme an einem Wochenende vor meinen Heim-Fans am Nürburgring sein wird, macht diesen Moment noch spezieller", freut sich Schumacher. 

Führung in Formel 2

"Ich werde mich in den nächsten zehn Tagen gut vorbereiten, damit ich den bestmöglichen Job für das Team machen und wertvolle Daten für das Wochenende liefern kann."

Der "kleine" Schumi ist aktuell in der Formel 2 unterwegs – und das höchst erfolgreich. Nach 20 von 24 Rennen führt der Deutsche die Gesamtwertung an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
Formel 1Michael Schumacher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen