Schumachers erster Formel-1-Bolide wird verkauft

Michael Schumachers erster Bolide wird verkauft.
Michael Schumachers erster Bolide wird verkauft.Imago Images
1991 debütierte Siebenfach-Weltmeister Michael Schumacher in der Formel 1. Nun wird sein erster Bolide zum Verkauf angeboten. 

Beim Grand Prix von Belgien begann 1991 die große Karriere des Deutschen. Schumacher kam auf Vermittlung von Mercedes zum Jordan-Team, ersetzte Bertrand Gachot, der nach einer Auseinandersetzung mit einem Taxifahrer inhaftiert worden war. 

Und zeigte gleich sein Talent. Schumacher war auf Anhieb schneller als Jordan-Stammpilot Andrea De Cesaris gewesen, weshalb das Chassis am Wochenende mehrmals getauscht worden war. Im Rennen schied der mittlerweile 52-jährige Deutsche nach einem Getriebe-Problem früh aus. 

1,45 Millionen Euro

Der Jordan 191, genauer gesagt das Chassis 6 aus der Saison 1991, kann nun gekauft werden. Der britische Autohändler Speedmaster, der sich auf Rennautos spezialisiert hat, bietet den Jordan-Boliden nun zum Kauf an. 

Interessierte Motorsport-Fans müssen allerdings das nötige Kleingeld mitbringen. Den Preis erfährt man nur auf Anfrage, wie "motorsportmagazine.com" berichtet, kostet der Jordan 191 allerdings 1,25 Millionen Pfund (aktuell gut 1,45 Millionen Euro). 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Formel 1Michael Schumacher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen