Schuppen brannte mitten in Wohnsiedlung

In Laxenburg (Bez. Mödling) kam es am späten Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Feuerwehr, im Wohngebiet brannte ein Schuppen.

Gegen 21:30 Uhr brach am Sonntag in der Neudorfer Straße in Laxenburg Feuer aus. Nachbarn bemerkten den Brand, alarmierten sofort die Feuerwehr. Ein Anrainer konnte den Brand bis zum Eintreffen der Florianis mit einem Gartenschlauch teilweise unter Kontrolle halte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der 30m² große Zubau bereits zur Hälfte in Flammen. Der Schuppen grenzte direkt an zwei Mehrparteienhäuser an und drohte auf die Fassaden überzugreifen. Ein Atemschutztrupp konnte das aber verhindern.

Schließlich konnte der Brand durch Löschangriffe von zwei Seiten unter Kontrolle gebracht und nach rund einer Stunde gelöscht werden. Für die Nachlöscharbeiten musste jedoch der teilweise eingestürzte Dachstuhl abgetragen und ausgeräumt werden. Nach rund zwei Stunden konnten die letzten der 59 ausgerückten Florianis zurück nach Hause. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LaxenburgGood NewsNiederösterreichBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen