Schüsse auf Hotel von AUA-Flug-Crew in Teheran

Bild: Helmut Graf

Gefährlicher Zwischenfall in der Hauptstadt des Iran in der Nacht auf vergangenen Freitag: Mehrere Schüsse trafen das Azadi Hotel, in dem die Crew des AUA-Fluges OS871 untergebracht war.

Die Kugeln schlugen in die Fassade und ein Fenster des Hochhauses ein. Spekulationen über einen Anschlag konnten rasch entkräftet werden. Unternehmenssprecher Peter N. Thier: "Es wurden zwei Projektile entdeckt. Aus Sicherheitsgründen haben wir unser Personal so schnell wie möglich in einem anderen Hotel untergebracht. Untersuchungen haben dann ergeben, dass die Schüsse bei einer Hochzeitsfeier abgefeuert wurden und zufällig das Hotel trafen."
 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen