Hochzeitsgäste feuerten aus fahrendem Auto

Beamte der Exekutive stoppten einen Hochzeitskonvoi. Aus einem der Fahrzeuge wurden Schüsse abgegeben.
Beamte der Exekutive stoppten einen Hochzeitskonvoi. Aus einem der Fahrzeuge wurden Schüsse abgegeben.Bild: Kein Anbieter/Matthias Lauber
Aus einem fahrenden Fahrzeug eines Hochzeits-Konvois wurden im Bezirk Wels-Land Schüsse abgegeben. Die Polizei stoppte das betreffende Fahrzeug.
Zu einem kuriosen Einsatz der Polizei kam es am Ostersonntag in Edt bei Lambach in Oberösterreich. Ein Hochzeitskonvoi bestehend aus einer größeren Anzahl an Fahrzeugen fuhr durch den Bezirk Vöcklabruck, als aus einem der Fahrzeuge merhrmals geschossen wurde.

Polizeistreifen aus mehreren Bezirken wurden alarmiert und fahndeten nach dem Verantwortlichen. In Edt bei Lambach konnten die involvierten Fahrzeuge gestoppt werden.

In einem der Pkw konnte die Polizei schließlich eine Waffe entdecken. Die Insassen wurden kontrolliert und konnten die Fahrt anschließend in Richtung Welser Messegelände fortsetzen.

CommentCreated with Sketch.15 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. (mr)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsOberösterreichPolizeieinsatzAuto

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren