Schüsse in Wettbüro: Doppel-Fahndung nach Überfall

Nach einem Überfall auf ein Wettlokal in Salzburg-Liefering am Montagabend, bei dem einer von zwei Tätern auch zwei Schüsse abgegeben hat, fahndet die Polizei nach zwei Verdächtigen.

Gegen 22.45 Uhr befanden sich neben der 40-jährigen Mitarbeiterin sieben weitere Personen im Wettbüro. Einer der Anwesenden zog plötzlich eine Schreckschusspistole aus der Jacke und gab zwei Schüsse ab. "Geld her", schrie er die Angestellte an und bedrohte sie.

Während die anderen Anwesenden vor Schreck erstarrt waren, setzte sich auch ein zweiter Mann in Bewegung. Der Komplize begab sich hinter die Kassa und entnahm Bargeld aus dem unversperrten Standtresor. Danach flüchtete das Duo. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Bereits wenige Stunden nach der Tat wurden die Bilder der Überwachungskamera veröffentlicht. Die Polizei bittet um Hinweise zu Tat unter der Notrufnummer 133 oder der Telefonnummer 059133503333.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: