Schwangere umgefahren - ihr Baby ist kerngesund

Bild: Fritz Schaler

Unfall-Drama mit Happy End in Haugsdorf (NÖ): Ein PKW erfasste die im 9. Monat schwangere Jeannette W. (23). Nach bangen Stunden im Spital steht jetzt fest: Das Ungeborene ist wohlauf.

"Ich bin überglücklich", jubelte Jeanette nach Vorliegen der Untersuchungsergebnisse am Dienstag: Alles in Ordnung, bestätigten die Ärzte.   Am Montag   war die Hochschwangere auf einem Schutzweg in Haugsdorf vor den Augen ihrer Familie von einem Pkw angefahren worden. Ein Pensionist (77) hatte sie übersehen.

Jeannette wurde per Notarztwagen ins Spital gebracht. Bereits Dienstagfrüh bekam die werdende Mama Besuch von ihrer Familie: Sohn Matteo (18 Monate) und Emiliy (3) drückten ihre Mutter ganz fest. Die keine Emiliy streichelte Mamas Bauch und fragte ungeduldig: „Wann kommt meine Schwester endlich?“ Jeannette verriet: "Am 17. Mai ist es so weit!".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen