Schwarzarbeiter auf Baustelle festgenommen

Die Finanzpolizei machte jetzt in Bad Vöslau (Baden) Razzia: Fünf Serben wurden festgenommen.

Im Zuge einer Baustellenkontrolle der Finanzpolizei wurden jetzt fünf serbische Schwarzarbeiter festgenommen. Die Razzia war durchgeführt worden, weil jene Firma, die nun auf einer Baustelle in Gainfarn (Gemeinde Bad Vöslau, Bezirk Baden) mit Arbeiten beauftragt wurde, bereits zuvor Schwarzarbeiter beschäftigt hatte. 13 Festnahmen hatte es im November 2018 bereits gegeben.

Gelernt dürfte der Geschäftsführer (24) daraus aber nicht haben, denn: Bei der Kontrolle diese Woche wurden erneut Schwarzarbeiter entdeckt. Fünf Serben im Alter von 21 bis 55 Jahren zeigten bei der Razzia abgelaufene, ungültige oder gefälschte slowakische Entsendebestätigungen vor.

Die fünf Männer wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wien-Hernals gebracht. Die Firma sowie ihr Geschäftsführer wurden angezeigt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bad VöslauGood NewsNiederösterreichArbeitsmarktPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen