Schwebender Vogel verblüfft das Netz

Eine Überwachungskamera in den USA hat einen Spatzen gefilmt, der durch die Luft zu schweben scheint, ohne seine Flügel zu bewegen.

Vögel haben mit ihrem Flügelschlag schon immer Menschen zum Traum vom Fliegen inspiriert. Doch ein Überwachungsvideo aus den USA scheint unsere Vorstellungen über den Haufen zu werfen.

Eine Überwachungskamera über einer Garage nahm einen Vogel auf, der durch die Luft fliegt ohne dabei seine Flügel zu bewegen. Der Hausbesitzer postete einen um rund ein Viertel verlangsamten Ausschnitt des Videos auf der Internet-Plattform Reddit.

Dort stieß der Clip sofort auf große Begeisterung. Während einige schon den Flügelschlag-Betrug sämtlicher Vögel enthüllt sahen, konnten die meisten sofort erklären, was die Ursache ist.

Die Erklärung

Die Überwachungskamera zeichnet 20 Bilder pro Sekunde auf, wie der Hausbesitzer bestätigte. Da der Spatz im Video aber genau eine Zwanzigstel-Sekunde für einen Flügelschlag benötigt, zeichnet die Kamera immer nur ein Bild pro Flügelschlag auf, so dass der Vogel seine Flügel nicht zu bewegen scheint. (hos)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltWeltwocheTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen