Schwechat: Auto auf Gleis - S7-Strecke wurde gesperrt

Der Pkw landete neben den Gleisen am Dach.
Der Pkw landete neben den Gleisen am Dach.Bild: privat
Ein Pkw auf den Geleisen der Schnellbahn störte am Donnerstag den Zugverkehr: Die Strecke der S7 musste sogar gesperrt werden.

Ein Rentner (75) aus dem Bezirk Bruck kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Wagen von der Straße ab und fuhr einfach weiter, bis es nicht mehr ging und der Wagen bei den Geleisen fast auf dem Dach lag.

Der Rettungseinsatz führte in der Folge zu einer massiven Öffi-Störung, eineinhalb Stunden war die Schnellbahnstrecke der S7 gesperrt.

Der Lenker wurde bei dem Crash leicht verletzt.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwechatGood NewsNiederösterreichVerband öffentlicher VerkehrVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen