Victoria von Schweden live im TV gedemütigt

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bei der Parlamentseröffnung.
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bei der Parlamentseröffnung.imago images/TT
Prinzessin Victoria, ihr Ehemann und weitere Royals besuchten die Eröffnung des schwedischen Parlaments. Dabei kam es zu einer unangenehmen Situation.

Wie jedes Jahr nahmen auch heuer die Royals an der feierlichen Parlamentseröffnung in Schweden teil. Für das im Fernsehen live übertragene Event hatte sich Kronprinzessin Victoria wieder ordentlich in Schale geworfen: Sie erschien in  einem eleganten weißen Blazer und einem schicken schwarzen Rock inklusive passendem Gürtel. 

Parlamentsmitglieder protestiert im Live-TV

Die Eröffnung des Parlaments fand nach einem Gottesdienst in der Nikolaikirche im Reichstagsgebäude statt. Traditionsgemäß beginnt die Veranstaltung mit einem altem Königslied aus dem Jahr 1844. Nur diesmal sangen nicht alle Parlamentsmitglieder mit – aus Protest gegen die Monarchie.

So reagierten die Zuschauer

Kronprinzessin Victoria und Co war die Situation sichtlich unangenehm. Auch bei vielen Zuschauern kam diese Aktion nicht gut an. Es sei "unreif, unhöflich und dumm", schrieb etwa ein User auf Twitter. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Kronprinzessin VictoriaPrinz Daniel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen