Schweiger vs. Böhmermann: Schlagabtausch geht weiter

Til Schweiger (52) kann es nicht lassen: Am Montag (12.12.) beschwerte er sich auf Facebook darüber, dass er im "Playboy"-Voting zum "Mann des Jahres" nur auf Rang 10 landete. Satiriker Jan Böhmermann (35) liegt an der Spitze des Rankings, woraufhin der 52-Jährige den Moderator beleidigte. Nun findet der Schlagabtausch eine Fortsetzung.

Schauspieler (52) kann es nicht lassen: Am Montag (12.12.) beschwerte er sich auf Facebook darüber, dass er im "Playboy"-Voting zum "Mann des Jahres" nur auf Rang 10 landete. Satiriker Jan Böhmermann (35) liegt an der Spitze des Rankings, woraufhin der 52-Jährige den Moderator beleidigte. Nun findet der Schlagabtausch eine Fortsetzung.

-Darsteller aufs Korn nimmt.

Nun schlägt Schweiger erneut mit triefender Ironie zurück: "Ich pöble, peste und stänkere gegen den armen Jan Böhmermann (stand heute so in den Qualitätsmedien)... ich lach mich weg! Es tut mir so leid, dass ich meine Worte nicht mit mehr Bedacht gewählt habe ... Es tut mir leid..... ich war ungerecht." Und weiter: "Ich gelobe Besserung! Lieber Jan, ich reiche Dir die Hand, wenn Du sie denn noch willst."

Ernst gemeint scheint diese Entschuldigung nicht zu sein, denn Schweiger meint zudem "Wahrscheinlich hat nur niemand in der Schule mit ihm gespielt ..." und bespickt die Nachricht mit vielen lachenden Smileys. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen