Schwein gehabt! Frischling verirrte sich auf A5

Die Feuerwehr konnte das Tier an einem sicheren Ort wieder frei lassen.
Die Feuerwehr konnte das Tier an einem sicheren Ort wieder frei lassen.BFKDO Mistelbach
Ein junges Wildschwein sorgte auf der A5 in Fahrtrichtung Wien für eine Auffahrunfall. Die Feuerwehr rückte aus. Tier und Fahrer blieben unverletzt.

Auf der A5 in Fahrtrichtung Wien, auf der Höhe von Kronberg (Mistelbach) rannte heute ein Frischling (junges Wildschwein) umher. Um eine Kollision zu verhindern, musste eine Pkw-Lenkerin eine Vollbremsung machen. Die nachfolgende Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Auto. 

Tier wurde in den Wald gesetzt

Die Freiwilligen Feuerwehr Hochleithen und Wolkersdorf wurde alarmiert. Die Autobahnpolizei war bereits vor Ort. Trotz eines massiven Blechschadens blieben alle beteiligten Personen und das Wildschwein bei dem Unfall unverletzt. Der Frischling konnte gesichert werden und wurde im danebenliegenden Wald freigelassen. Die Lenker setzten anschließend ihre Fahrt fort. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
UnfallMistelbachFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen