Schwerer Milchtank stürzte im Starkregen um

Der vordere Teil stürzte nicht um.
Der vordere Teil stürzte nicht um.Bild: Feuerwehr Amstetten
In Euratsfeld (Bez. Amstetten) stürzte am Donnerstag in der Früh der Anhänger eines Milch-Lkw um, der Lenker war von der Straße abgekommen.
Spektakulärer Unfall am Donnerstag um 7 Uhr in der Früh in Euratsfeld: Während einem heftigen Regenguss kam der Lenker eines Milch-Transporters von der Straße ab, dabei stürzte der hintere Anhänger um, blieb verkehrt herum auf der Straße liegen.

Die Feuerwehren aus Euratsfeld und Amstetten rückten mit dem Kranwagen aus, um den tonnenschweren Tank mit Hilfe einer Seilwinde wieder zurück auf die Räder zu stellen. Nach zweistündigen Bergungsarbeiten gelang das schließlich.

Der Tank wurde schwer beschädigt, der Lenker blieb unverletzt. Der umgestürzte hintere Tank war leer, Milch war nur um vorderen. Die Straße musste von der Polizei vorübergehend gesperrt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Mit dem Krank wurde der Tank wieder aufgestellt.
Mit dem Krank wurde der Tank wieder aufgestellt.
(min)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuratsfeldNewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen