Schwere Kost beim "Tatort" aus Stuttgart

Bei ihrem "Tatort"-Fall am Sonntag (25.10.) mussten die Stuttgarter Ermittler Thorsten Lannert und Sebastian Bootz zwischen Recht und Unrecht und Schuld und Sühne abwägen: Die Eltern eines vor 15 Jahren getöteten Mädchens wollen endlich Rache an den damaligen Tätern verüben - dazwischen gerät das Leben von Bootz Tochter.

Bei ihrem ""-Fall am Sonntag (25.10.) mussten die Stuttgarter Ermittler Thorsten Lannert und Sebastian Bootz zwischen Recht und Unrecht und Schuld und Sühne abwägen: Die Eltern eines vor 15 Jahren getöteten Mädchens wollen endlich Rache an den damaligen Tätern verüben - dazwischen gerät das Leben von Bootz Tochter.

Kaum hat Jörg Albrecht (David Bredin) seine Strafe wegen Missbrauchs und Mordes abgesessen, wird seine Leiche in einer Mülltonne gefunden. Er wurde vorm Gefängnistor abgefangen, entführt und kurz darauf ermordet. Den Stuttgarter Kommissaren Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) ist klar, wer die beiden Hauptverdächtigen sind: Frank (Robert Hunger-Bühler) und Simone Mendt (Michaela Casper), die Eltern der vor mehr als 15 Jahren von Albrecht ermordeten Mareike.

Der zweite damals beteiligte Täter wurde niemals verhaftet, weil Albrecht den Namen nicht verraten wollte. Kurz vor seiner Ermordung gesteht er den Mendts die Wahrheit und die verzweifelten Eltern wollen sich nun auch an Freund, dem zweiten Täter, rächen. Das Stuttgarter Ermittlerteam kommt den beiden jedoch zuvor und nimmt Freund in Schutzhaft. Daraufhin entführen sie die Tochter von Sebastian Bootz, Maja: Ihr Leben gegen das von Freund lautet die Forderung.

Bootz muss nun beweisen, wie weit er für das Leben seiner Tochter gehen würde: Er nimmt Freund aus der Haft und will ihn Frank Mendt ausliefern, bringt es schlussendlich aber doch nicht über's Herz die Eltern Selbstjustiz verüben zu lassen. Stattdessen fordert Mendt nun das Leben von Bootz gegen das seiner Tochter: Ohne zu zögern drückt Bootz die - ungeladene - Waffe ab, würde sein Leben lassen, um jenes seiner Tochter zu retten. Davon überzeugt verrät Frank Mendt das Versteck von Maja und richtet sich selbst.

Die Twitter-Gemeinde zeigt sich durchwegs berührt von "": Felix Klare als Sebastian Bootz konnte seine "Tatort"-Fans restlos begeistern.

 

Der gestrige ging wirklich unter die Haut. Absolut genial!
— Sven (@applefan28)


Der Tatort war echt gut..ich weiß nicht wie ich gehandelt hätte..die Eltern haben mir echt leid getan.
— L...?? (@Stauxzand89)


Der Tatort gestern war einer der Besten, die ich jemals gesehen habe
— Nicole Sasse (@nicole161978)


Nach diesem Tatort sind die Augen nass. Wie viel Schmerz Manche Menschen ertragen müssen.
— Protonenschauer (@Protonenschauer)


Einer der besten Tatorte die ich je gesehen hab!
— linus (@CommanderLoun)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen