Schwerer Autounfall mit zwei Toten

Bei einem schweren Autounfall in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Oberösterreich sind Freitag früh zwei Menschen ums Leben gekommen und zwei schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Autounfall in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Oberösterreich sind Freitag früh zwei Menschen ums Leben gekommen und zwei schwer verletzt worden.

Das Unglück blieb zunächst unentdeckt. Eine junge Frau, die aus dem Wagen geschleudert worden war, fuhr per Anhalter nach Hause. Ihre Angehörigen wollten die völlig orientierungslose Verletzte ins Spital bringen und entdeckten auf dem Weg das Wrack mit den übrigen Opfern, wie die Polizei Steyregg mitteilte.

Geschockte Frau per Autostop nach Hause

Das Cabrio war auf der Donau Bundesstraße (B3) von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und geradezu zerfetzt worden. Die vier Insassen wurden aus dem Wagen geschleudert, ein Verletzter blieb reglos liegen, eine junge Frau rappelte sich auf und ließ sich von einem vorbeifahrenden Auto mitnehmen, das sie zu Hause absetzte. Dort angekommen konnte sie ihren Angehörigen nicht sagen, was passiert war. Sie habe keine Erinnerung an den Unfall mehr gehabt, so die Polizei.

Cabrio-Wrack entdeckt

Die Eltern der Frau wollten ihre Tochter ins Krankenhaus bringen. Auf dem Weg dorthin entdeckten sie das völlig zerstörte Cabrio mit den übrigen Opfern. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war nach dem Unfall zwei Stunden lang gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang waren am Vormittag noch in Gang.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen