Schwerer Autounfall: Schutzengel fuhren mit

Am Samstagnachmittag ist es im Bezirk Landeck zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Pkw waren seitlich zusammengestoßen.

Der Unfall passierte gegen 13.00 Uhr auf der Reschenstraße bei Tösens. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei Autos miteinander. Einer der Pkw wurde bei dem Zusammenstoß über eine Böschung geschleudert.

Zwei Personen mussten von der Feuerwehr Putz mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgeräts aus den Fahrzeugen befreit werden. Unterstützt wurden sie dabei von den Kollegen aus Ried im Oberinntal, die den Brandschutz sicherstellten, berichtet die "TirolerTageszeitung".

Nach den Informationen der Polizei dürften zwei Personen bei dem Unfall schwerer verletzt worden sein. Der Rettungshubschrauber brachte die Beteiligten des Unfalls in das Krankenhaus.

Die genaue Ursache des Zusammenstoßes ist vorerst noch völlig unklar. Die Exekutive hat die Ermittlungen aufgenommen.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Stanz bei LandeckGood NewsAntonia aus TirolVerkehrsunfallAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen