Schwerer Crash auf Brücke fordert sechs Verletzte

Gegen 18.30 Uhr krachte es am Samstag im Ortsteil Kristein von Enns (Oberösterreich) böse. Zwei Pkw waren frontal kollidiert.
Eines der Fahrzeuge wurde durch die Wucht ausgehebelt und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Sechs Insassen wurden beim Crash teils schwer verletzt. Ein 32-Jähriger aus Tunesien war auf der Gegenfahrbahn mit seinem Auto in den Wagen einer fünfköpfigen Familie (48, 42, 20, 16 und 13 Jahre alt) aus dem Bezirk Baden (Niederösterreich) gekracht.

Die oberösterreichischen Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Zwei Notarzthubschrauber wurden angefordert. Die Feuerwehr musste den 48-jährigen Lenker aus dem Wrack befreien, auch seine Frau wurde schwer verletzt.

Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert beziehungsweise geflogen. Die Ennser Straße war rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Warum es zu der Frontalkollision gekommen war, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

(red)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnnsNewsOberösterreich

CommentCreated with Sketch.Kommentieren