Schwerer Frontalcrash fordert ein Todesopfer

Bei dem schweren Crash wurde eine Person getötet.
Bei dem schweren Crash wurde eine Person getötet.Bild: fotokerschi.at

Tödliches Unfalldrama bei Steyregg. Drei Autos waren auf der B 3 kollidiert, eine Person konnte nur noch tot aus dem völlig zerstörten Fahrzeug geborgen werden.

Noch ist unklar, wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte. Auf der B 3 auf Höhe Steyregg (Bez. Urfahr-Umgebung) waren am späten Nachmittag drei Fahrzeuge in den Crash verwickelt.

Den Rettungskräften bot sich ein Bild der Zerstörung. Ein Fahrzeug war in einen nahen Straßengraben geschleudert worden. Für eine Frau kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle.

Zwei weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Auch der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die B3 musste rund zwei Stunden gesperrt werden.

Einer der ersten an der Unfallstelle war der Perger Bezirksfeuerwehrkommandant Eduard Paireder. Er setzte sofort die Rettungskette in Gang und half beim Einsatz der Rettungskräfte mit.

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SteyreggGood NewsOberösterreichVerkehrsunfallTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen