Crash in Pfunds

Schwerer Lkw-Unfall in Tirol – Straße gesperrt

Die Rettungskräfte wurden am Mittwoch zu einem Einsatz nach Pfunds alarmiert. Auf der B 180 Reschenstraße war es zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Andre Wilding
Schwerer Lkw-Unfall in Tirol – Straße gesperrt
Der verletzte Lkw-Lenker wurde in ein Krankenhaus gebracht.
ZOOM.TIROL

Ein 43-jähriger Slowake lenkte am Mittwoch gegen 18.35 Uhr ein Sattelzugfahrzeug samt Anhängewagen – mit circa 23 Tonnen Altmetall beladen – in Pfunds auf der B 180 Reschenstraße in Fahrtrichtung Italien.

Absturz verhindert

Aus bisher unbekannter Ursache schwenkte der Anhänge-Wagen in einer Linkskurve aus und fiel in der Folge nach links wie dann auch das Sattelzugfahrzeug um. Die am rechten Fahrbahnrand angebrachte Begrenzungsmauer samt aufgesetzter Leitschiene (wurde ausgerissen) verhinderten, dass das Sattelkraftfahrzeug abstürzte.

Es kam schließlich in der Ausweiche der sogenannten "Kanzelkurve" zum Liegen. Der 43-jährige Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Nauders in das Bezirkskrankenhaus Zams gebracht.

B 180 gesperrt

Durch den Unfall war die B 180 bis 20:15 Uhr einspurig und in der Folge, bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten des Sattelzuges, für rund 4 ½ Stunden total gesperrt. Bei der Abholung des Ladegutes wird es neuerlich zu Verkehrsbehinderungen im angeführten Bereich der B180 kommen.

1/59
Gehe zur Galerie
    <strong>28.05.2024: "Zu viel Porno" – Ex wegen OnlyFans in Wien vor Gericht.</strong> Insta-Model Julia Schmid traf nun ihren ehemaligen Manager vor Gericht. <a data-li-document-ref="120038916" href="https://www.heute.at/s/zu-viel-porno-ex-wegen-onlyfans-in-wien-vor-gericht-120038916">Der Wiener hatte explizite Fotos von ihrem OnlyFans gelöscht und sie gestalkt.</a>
    28.05.2024: "Zu viel Porno" – Ex wegen OnlyFans in Wien vor Gericht. Insta-Model Julia Schmid traf nun ihren ehemaligen Manager vor Gericht. Der Wiener hatte explizite Fotos von ihrem OnlyFans gelöscht und sie gestalkt.
    Denise Auer

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 43-jähriger Slowake lenkte einen Sattelzug in Pfunds, beladen mit 23 Tonnen Altmetall, wobei der Anhängewagen in einer Linkskurve ausbrach und das Sattelzugfahrzeug umstürzte
    • Glücklicherweise verhinderten die Begrenzungsmauer und die Leitschiene ein mögliches Abrutschen des Fahrzeugs, und der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht
    • Die B180 war für mehrere Stunden aufgrund des Unfalls gesperrt und wird erneut beeinträchtigt sein, wenn das Ladegut abgeholt wird
    wil
    Akt.