Schwerer Unfall auf der B34 fordert zwei Verletzte

Schwerer Crash bei Horn: Eine 19-Jährige und ein 67-Jähriger krachten mit ihren Pkw frontal zusammen. Schuld dürfte ein schief gegangenes Überholmanöver gewesen sein.

Eine 19-Jährige aus dem Bezirk Horn lenkte am Dienstag gegen 11.30 Uhr einen Pkw auf der B34 aus Horn kommend in Fahrtrichtung Rosenburg.

Zur selben Zeit fuhr ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Horn mit seinem Pkw, ebenfalls auf der B 34, in der entgegengesetzten Richtung.

Als die 19-Jährige gerade ein vor ihr fahrendes Fahrzeug überholt haben soll, sei es trotz Abbruch des Überholvorgangs und Notbremsung zum frontalen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 67-Jährigen gekommen.

Die Fahrzeuge kamen in weiterer Folge von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stillstand. Die beiden Pkw-Lenker erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn gebracht. Die B34 war für den Zeitraum von 11.30 Uhr bis 12.45 Uhr aufgrund der Rettungs- und Fahrzeugbergungsmaßnahmen für den gesamten Verkehr gesperrt.

(wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Geri HornerGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen