Schwerer Unfall: Lenker mit 2,5 Promille am Donnerstag

Symbolfoto eines Polizeieinsatzes.
Symbolfoto eines Polizeieinsatzes.Bild: heute.at
Gegen 6 Uhr in der Früh verunfallte in Kapelln ein 42-Jähriger, sein Auto landete im Graben, er verletzte sich. Der Alkotest ergab 2,52 Promille.

Ein 42-jähriger Lenker aus St. Pölten kam am Donnerstag gegen 6 Uhr in der Früh im Kapellner Ortsteil Mitterau von der Straße ab und landete mit seinem Auto im Graben.

Beim Unfall zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu am Bein zu. Er musste in Spital nach St. Pölten gebracht werden, seinen Führerschein hatte da schon die Polizei mitgenommen.

Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,52 Promille. Der 42-Jährige wird der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Das Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr geborgen. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KapellnGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen