Schwerer Unfall mit vier Verletzten in Freistadt

Bild: keine Quellenangabe

Ein Oberösterreicher kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, nachdem er ins Schleudern gekommen war. Laut ihm hatte ihn ein abbiegendes Auto zum abrupten Abbremsen gezwungen und fuhr dann davon.

Der 63-Jährige war bei Freistadt unterwegs. Er erzählte, dass vor ihm ein anderes Fahrzeug knapp vor ihm auf die Bundesstraße eingebogen war, weswegen er stark Bremsen musste. Dabei kam er ins Schleudern und stieß frontal mit einem anderen Pkw entgegen.

Dessen Lenker (48) sowie zwei Mitfahrerinnen (51, 70) verletzten sich bei dem Crash, ebenso wie der 63-Jährige. Die B125 war während der Aufräumarbeiten etwa 45 Minuten lang gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen