Schwerkrankem Geldbörse gestohlen – Fahndung

Der gesuchte Verdächtige.
Der gesuchte Verdächtige.Bild: LPD Wien
Ein bis dato unbekannter Täter hatte einem schwer kranken Patienten nach dessen Einlieferung ins Krankenhaus die Geldbörse gestohlen und danach dessen Bankkonto leer geräumt.
Aufgrund des körperlichen Zustandes wurde der Diebstahl laut Mitteilung der Landespolizeidirektion Wien erst zu einem späteren Zeitpunkt entdeckt.

Bis zu diesem Zeitpunkt – zwischen 1. und 16. Dezember 2019 – konnte der Tatverdächtige allerdings schon insgesamt 26 Mal Geld vom Konto des Kranken abbuchen.

12 der Behebungen fanden in Wien statt, jeweils sieben Tschechien und in Polen. Es entstand dabei ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Wiener Polizei hat über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien nun obiges Foto des Verdächtigen veröffentlicht. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 0131310-25600 erbeten.

Die Bilder des Tages



Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienDiebstahlFahndungLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen