Schwerste Verbrennungen bei Explosion erlitten

Bild: Einsatzdoku.at / Patrik Lechner

Bei einer Explosion in Schlöglmühl nahe Payerbach im Bezirk Neunkirchen ist am Donnerstagnachmittag ein Mann schwer verletzt worden. Er hat schwerste Verbrennungen erlitten und ist vom "Christophorus 3" ins Wiener AKH geflogen worden.

Bei einer Explosion in Schlöglmühl nahe Payerbach im Bezirk Neunkirchen ist am Donnerstagnachmittag ein Mann schwer verletzt worden. Er hat schwerste Verbrennungen erlitten und ist vom "Christophorus 3" ins Wiener AKH geflogen worden.

Auf einem Firmengelände, wo sich ein Schrottplatz befindet, ist es gegen 16.00 Uhr zu der Explosion gekommen. Der Schrotthaufen steht in Vollbrand, daneben liegt eine Halle. Die Ursache ist noch unbekannt. Elf Feuerwehren sind derzeit vor Ort im Großeinsatz. Löschen ist nur unter schwerem Atemschutz möglich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen