Arbeiter stürzt sieben Meter in die Tiefe

In Adnet stürzte ein Arbeiter sieben Meter vom Dach eines Rohbaus. Der Schwerverletzte wurde ins UKH Salzburg gebracht.
In Adnet stürzte ein Arbeiter sieben Meter vom Dach eines Rohbaus. Der Schwerverletzte wurde ins UKH Salzburg gebracht.Bild: Feuerwehr
Am Freitagvormittag ist ein Arbeiter bei einem Sturz vom Dach eines Rohbaus schwer verletzt worden. Er stürzte sieben Meter in die Tiefe.

Der 33-jährige Kärnter war laut Polizei ungesichert auf der Firstpfette gestanden und hatte das Gleichgewicht verloren. Er stürzte in Folge vom Dach des Rohbaus in Adnet, Tennengau, und fiel aus rund sieben Metern auf den Boden.

Das Team des Rettungsschrubhaubers flog den Schwerverletzten ins UKH Salzburg.

Die Bilder des Tages >>>

(rfr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
AdnetGood NewsSalzburger FestspieleArbeitsunfallKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen