Schwerverletzter bei Crash zwischen Pkw und Bike

Das Bike wurde völlig zerfetzt.
Das Bike wurde völlig zerfetzt.Bild: Feuerwehr Gänserndorf
Schwerer Unfall direkt neben dem Gelände des Safariparks in Gänserndorf: Ein Pkw und ein Motorrad kollidierten.
Schwerer Crash am Montag gegen 11 Uhr auf der L9 in Fahrtrichtung Obersiebenbrunn, direkt neben dem Safaripark: Aus noch unbekannter Ursache kollidierten ein Pkw und ein Motorrad.

Das Auto kam am Fahrbahnrand zum Stillstand, der Biker wurde vom Motorrad gerissen, blieb auf der Straße liegen. Sein Zweirad schleuderte über die Lärmschutzböschung und landete völlig zerfetzt im Gestrüpp.

Großeinsatz der Rettungskräfte

Die Feuerwehr Gänserndorf, der Notarzt sowie zwei Rettungswägen und First Responder des Roten Kreuzes wurden zur Unfallstelle alarmiert.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Nach erfolgter Schmerztherapie durch den Notarzt wurde der Patient mit Schaufeltrage und Vakuummatratze versorgt und mit Notarztbegleitung nach Mistelbach transportiert", erklärt Bezirksstellen-Geschäftsführer des Roten Kreuzes Gänserndorf, Wolfgang Antos, auf "Heute"-Anfrage.

Der Pkw-Lenker blieb unversehrt. Die Feuerwehr kümmerte sich indes um die Bergung des Motorrades. Es wurde mit Hilfe des Lastfahrzeuges und dem Kran geborgen.



(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
GänserndorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfallMotorradRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren