Schwerverletzter bei Unfall auf Heiligenstädter Lände

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos hat auf der Heiligenstädter Lände in Wien-Döbling für hunderte Meter lange Staus gesorgt. Einer der Lenker wurde schwer verletzt.

Auf der Heiligenstädter Lände staute sich der Verkehr am Abend kurz vor 19 Uhr hunderte Meter lang. Grund war ein Auffahrunfall dreier Autos, die ineinander gekracht waren.

Dabei wurde einer der beteiligten Autolenker schwer verletzt. Er musste von der Wiener Berufsrettung ins Spital gebracht werden. Die anderen Beteiligten bleiben unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen