Schwerverletzter bei Unfall auf Westautobahn

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der A1 bei Böheimkirchen.
Am Samstag kam es wenige Minuten vor 20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Böheimkirchen (St. Pölten): Zwei Fahrzeuge – ein Mercedes und ein VW – kollidierten, ein Wagen touchierte die Betonleitwand, die Autos schließlich am dritten Fahrstreifen zum Stehen.

Ein Mann wurde bei dem Unfall im Wagen eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehren aus Böheimkirchen und St. Pölten-Stadt befreit werden.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Schwerverletzte ins Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Im Zuge der Rettungsarbeiten wurde auch ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

(nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BöheimkirchenNewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungenRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen