Schwestern aus Augsburg gewinnen "The Voice Kids"

Mimi und Josefin aus Augsburg
Mimi und Josefin aus AugsburgBild: Kein Anbieter/SAT.1/ André Kowalski
Mimi und Josi aus Augsburg holten sich den Sieg bei der Casting-Show auf Sat.1.
Mimi und Josefin, genannt Josi, sind 13 bzw. 15 Jahre alt, stammen aus der deutschen Stadt Augsburg und dürfen sich seit 21. April 2019 Siegerinnen von "The Voice Kids" nennen.

Im Finale der Casting-Shows traten die Coaches (Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß, Mark Forster und "The BossHoss") mit jeweils zwei Acts an, bevor sie sich auf ihren Favoriten festlegten.

"The Boss Hoss" entschieden sich für das Geschwister-Duo. Die Teenagerinnen setzten sich anschließend gegen Davit (Team Mark), Lea (Team Stefanie) und Thapelo (Team Lena) durch. Der 14-jährige Dio aus Wien (Team Lena) war damit schon früh aus dem Rennen.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Für Mimi und Josi bedeutet der Sieg einen Plattenvertrag und eine Prämie in der Höhe von 15.000 Euro. Die beiden waren mit einem Cover des Radiohead-Songs "Creep" bei der Blind Audition angetreten. Das Video der Performance hat bereits über 17 Millionen Klicks auf YouTube gesammelt:



(lfd)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
TVTVCasting-Show

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren