Schwimmende Konzerte erklingen auf der Alten Donau

Bild: Dr. Martin Mai

Die Stadt der Musik ist ab sofort um eine einzigartige Attraktion reicher: Die Schinakl Bootsvermietung an der Alten Donau vermietet nämlich ganz besondere Elektroboote, wie schwimmende Inseln mit Palmen und gemütlichem Kuschel-Sofa.

Die Stadt der Musik ist ab sofort um eine einzigartige Attraktion reicher: Die Schinakl Bootsvermietung an der Alten Donau vermietet nämlich ganz besondere Elektroboote, wie schwimmende Inseln mit Palmen und gemütlichem Kuschel-Sofa.

Neu ist, dass diese Schiffe an Konzertabenden rund um ein Achteck andocken. In der Mitte sitzen die Künstler. Am Samstag, 20. Juni, spielt die Jazzformation Stefan Pelzl´s JuJu und am Samstag, 18. Juli, steht Wiener Klassik & Tanzmusik mit dem Concilium musicum Wien auf dem Programm. Vor dem Musikgenuss warten Gaumenfreuden an Bord.

 

Schneller als die Gelsen fliegen können

Ausgedacht hat sich das alles der Schiffskonstrukteur Martin Mai, der bei den ums Gänsehäufl schwimmenden Konzerten am Steuer sitzt. "Keine andere Metropole hat so eine wunderschöne Wasserfläche, die noch dazu bequem per U-Bahn zu erreichen ist", schwärmt Mai und schmunzelt: "Wir fahren schneller als die Gelsen fliegen können. Und falls es zu regnen beginnt, fahre ich uns einfach unter die Wagramer Brücke, wo es trocken ist und es obendrein eine fantastische Akustik gibt!"

Karten für dieses Konzerterlebnis sind unter Telefon  0680 55 349 55 erhältlich.

Zeit:

Samstag, 20. Juni 2015, 20 Uhr (Jazzformation Stefan Pelzl’s JuJu)

Samstag, 18. Juli 2015, 20 Uhr (Concilium musicum Wien)

Ort:

Schinakl Bootsvermietung, Laberlweg 19, 1220 Wien

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen