Schwule beschimpft: Jetzt Pride-Parade in Himberg

Nach verbalen Attacken auf ein ortsansässiges Männerpaar organisieren die Veranstalter der Wiener Pride-Parade eine Regenbodenparade in Himberg.
„Ihr Schwuchteln!" oder „Mir kommt gleich das Speiben!": Philipp V. (28) und Matthias F. (23), ein Männerpaar aus Himberg (Bruck), stand sich laut eigenen Aussagen in der 7.400 Einwohner großen Gemeinde homophoben Beschimpfungen und Diskriminierungen ausgesetzt.

Schon oft habe er den Rat gehört, doch lieber nach Wien zu ziehen, doch eine Landflucht sei für Philipp V. kein Thema: Er lebe gerne in NÖ. „Ich möchte nicht in der Großstadt wohnen, denn dort fühle ich mich nicht wohl", sagte er dem „Standard".

Unterstützung erhält das schwule Paar von Katharina Kacerovsky, Geschäftsführerin der Stonewall GmbH und damit Veranstalterin der EuroPride Vienna und Vienna Pride sowie ihres Teams: „Diese Vorfälle waren der Auslöser, warum wir eine Pride-Parade in Himberg veranstalten werden", so Kacerovsky zu „Heute". „Wir haben dafür von allen Seiten schon viele Anfragen bekommen."

So groß wie in Wien werde die Parade zwar nicht ausfallen, man wolle aber am 7. September – an diesem Tag soll die Parade in Himberg stattfinden – ein „deutliches Zeichen für die Nächstenliebe" setzen. "Wir wollen zeigen, dass wir solidarisch sind und eine Message senden", fügt Moritz Yvon, Obmann HOSI Wien, hinzu. "Dafür haben wir den 7. September in Himberg ins Auge gefasst."

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Eingeladen sei auch Bürgermeister Ernst Wendl, von dem sich das Paar mehr Unterstützung wünscht. Der SP-Ortschef verurteilt gegenüber „Heute" die homophoben Vorfälle. Er betont, die Vorfälle seien gesellschaftlich bedenklich.

Im Hinblick auf den 7. September verweist Wendl auf eine parallele Veranstaltung, wo die Blasmusik aufspielt und er eine Ehrung um 15 Uhr vornehmen soll. Dennoch will er, so die Pride-Parade am 7. September stattfinden sollte (das Datum ist noch nicht in Stein gemeißelt), auch hier vor Ort sein: „Wenn ich eingeladen werde, werde ich auch erscheinen."

(wes)

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
HimbergNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema