Hat Sean Bean seine Frau mit einem Glas beworfen?

"Game of Thrones"-Star Sean Bean soll im Flieger die Nerven verloren haben, weil seine Ehefrau Rotwein verschüttete.

Neun Stunden flogen Sean Bean und seine Frau Ashley Moore von Kanada nach London – und die ganze Zeit hatten sie Streit. Laut "The Sun" gab es für das Paar während des Fluges gratis Alkohol – und das sollen die beiden in vollen Zügen ausgenutzt haben.

"Über die Hälfte des Fluges hatten sie Streit. Du konntest hören, wie sie sich gegenseitig beschimpfen. Es war sehr unangenehm", berichtete ein Zeuge gegenüber "The Sun". Die Situation eskalierte, als Ashley ein Glas Rotwein verschüttete. Ein Großteil der Flüssigkeit landete auf dem Schoß ihres Ehemanns.

Crew-Mitglied mischte sich ein

Bean platzte der Kragen. "Er geriet derart in Rage, dass er ihr das Glas ins Gesicht schleuderte", erzählt der Insider weiter. Ein Crew-Mitglied versuchte daraufhin, die Situation zu beschwichtigen.

"Es ist schwierig, mit einem A-Promi über sowas zu diskutieren", meint die anonyme Quelle. Nach dem Flug musste das Ehepaar ein Gespräch mit ein paar Beamten führen. Die Polizei wurde aber nicht gerufen.

"GoT"-Star bestreitet die Anschuldigungen

Ein Sprecher von Bean dementierte die Vorwürfe. "Es wurde kein Wein getrunken, es wurde kein Wein eingeschenkt und kein Glas geworfen", meinte er in einem Statement.

Sean Bean (60) war in zahlreichen Serien und Filmen zu sehen. Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Ned Starks in "Game of Thrones". Seit 2017 ist er mit Ashley (33) verheiratet. Sie ist seine fünfte Ehefrau und 27 Jahre jünger als Bean.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsSean Bean

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen